Gipfeltour mit Hüttenübernachtung

Eine Gipfeltour und eine Nacht in den Ostlersuites der Ostlerhütte, bieten neben einer wunderschönen Bergtour in den Allgäuer Alpen einen echten Perspektivwechsel: Unvergesslich bleibt die Sonnenuntergangs- und Morgenstimmung auf dem Gipfel.

  • Gipfeltour zur Ostlerhütte auf dem Breitenberg mit einzigartigem Ausblick in die Gipfelwelt der Allgäuer und Tiroler Alpen
  • Abendessen und Frühstück hoch über den Wolken in der Ostlerhütte
  • Übernachtung in den hochwertigen Ostlersuites
  • Sonnenuntergang & Sonnenaufgang auf dem Gipfel erleben
  • Wertvolle Tipps vom Berg-Experten zur Tourenplanung, Ausrüstung, etc.
  • Ein einmaliges Berg-Erlebnis mit einer kleinen Gruppe
Enthalten
  • geführte Gipfeltour zur Ostlerhütte auf den Breitenberg mit ausgebildeten Bergführern (Int. Mountain Leader UIMLA oder staatl. geprüftem Bergführer IVBV)
  • Übernachtung inkl. Halbpension in den Ostlersuites
Mitzubringen
  • dem Wetter angepasste Kleidung (ggf. Wechselkleidung)
  • festes Schuhwerk
  • Proviant (Brotzeit, Wasser, Snacks)
  • Hüttenschuhe
  • Hüttenschlafsack
TeilnehmerDie Gipfeltour mit Hüttenübernachtung findet ab 4 bis maximal 8 Personen statt. Für Familien und Gruppen besteht die Möglichkeit die Suites mit jeweils 4 Personen zu belegen.
Anforderungen
  • Trittsicherheit
  • Kondition für eine Gipfeltour (Laufzeit 4,5 - 6 Stunden)
  • die Gipfeltour mit Hüttenübernachtung ist für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren geeignet
Wichtige Informationen

Der Buchungsschluss für dieses Angebot ist 14 Tage vor dem Veranstaltungsdatum. Im Anschluss an den Buchungsschluss werden Sie über das Stattfinden bzw. die Absage des Angebots informiert.

Bei diesem Ticket handelt es sich um einen Beleg für die Anzahlung für das Angebot. Über die Restzahlung erhalten Sie mit der Buchungsbestätigung eine Rechnung. Bitte überweisen Sie den Restbetrag dann bis zum angegebenen Fälligkeitstermin. Dieses Ticket ist am Veranstaltungstag bitte mitzubringen!

Bei Schlechtwetter ist eine Programmänderung vorbehalten. Es kann sich auch durch kurzfristige unvorhergesehene Naturereignisse der Zustand der Wege jederzeit ändern. Es gibt daher auch keine Garantieübernahme für die Durchführbarkeit der ausgeschriebenen Tour. Ihre Sicherheit geht vor, daher bitten wir Sie zu berücksichtigen, dass Ihr fachkundiger Führer auch vor Ort entscheiden kann, die Tour wegen u.a. Schlechtwetter, abzusagen oder entsprechend der Witterung bzw. Wegbeschaffenheit kurzfristig zu verändern. Vielen Dank für Ihr Verständnis!Die Einreisebestimmungen für deutsche Staatsbürger sowie die gesundheitspolizeilichen Anforderungen Ihres Reiseziels sind folgende: … Sofern erforderlich, ist der Kunde selbst für die Beschaffung von Visa und sonstigen für die Reisedurchführung erforderlichen Dokumente und Voraussetzungen verantwortlich.Dieses Reiseangebot ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung oder einer Versicherung zur Deckung der Kosten einer Unterstützung einschließlich einer Rückbeförderung bei Unfall, Krankheit oder Tod.

Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden bei einer Pauschalreisenach § 651a des Bürgerlichen Gesetzbuchs

Bei der Ihnen angebotenen Kombination von Reiseleistungen handelt es sich um eine Pauschalreise im Sinne der Richtlinie (EU) 2015/2302.  Daher können Sie alle EU-Rechte in Anspruch nehmen, die für Pauschalreisen gelten. Das Unternehmen Pfronten Tourismus, Regiebetrieb der Gemeinde Pfronten (kurz: Pfronten Tourismus) trägt die volle Verantwortung für die ordnungsgemäße Durchführung der gesamten Pauschalreise.Zudem verfügt das Unternehmen Pfronten Tourismus über die gesetzlich vorgeschriebene Absicherung für die Rückzahlung Ihrer Zahlungen und, falls der Transport in der Pauschalreise inbegriffen ist, zur Sicherstellung Ihrer Rückbeförderung im Fall seiner Insolvenz.Wichtigste Rechte nach der Richtlinie (EU) 2015/2302• Die Reisenden erhalten alle wesentlichen Informationen über die Pauschalreise vor Abschluss des Pauschalreisevertrags.• Es haftet immer mindestens ein Unternehmer für die ordnungsgemäße Erbringung aller im Vertrag inbegriffenen Reiseleistungen. • Die Reisenden erhalten eine Notruftelefonnummer oder Angaben zu einer Kontaktstelle, über die sie sich mit dem Reiseveranstalter oder dem Reisebüro in Verbindung setzen können. • Die Reisenden können die Pauschalreise – innerhalb einer angemessenen Frist und unter Umständen unter zusätzlichen Kosten – auf eine andere Person übertragen. • Der Preis der Pauschalreise darf nur erhöht werden, wenn bestimmte Kosten (zum Beispiel Treibstoffpreise) sich erhöhen und wenn dies im Vertrag ausdrücklich vorgesehen ist, und in jedem Fall bis spätestens 20 Tage vor Beginn der Pauschalreise. Wenn die Preiserhöhung 8 % des Pauschalreisepreises übersteigt, kann der Reisende vom Vertrag zurücktreten. Wenn sich ein Reiseveranstalter das Recht auf eine Preiserhöhung vorbehält, hat der Reisende das Recht auf eine Preissenkung, wenn die entsprechenden Kosten sich verringern. • Die Reisenden können ohne Zahlung einer Rücktrittsgebühr vom Vertrag zurücktreten und erhalten eine volle Erstattung aller Zahlungen, wenn einer der wesentlichen Bestandteile der Pauschalreise mit Ausnahme des Preises erheblich geändert wird. Wenn der für die Pauschalreise verantwortliche Unternehmer die Pauschalreise vor Beginn der Pauschalreise absagt, haben die Reisenden Anspruch auf eine Kostenerstattung und unter Umständen auf eine Entschädigung. • Die Reisenden können bei Eintritt außergewöhnlicher Umstände vor Beginn der Pauschalreise ohne Zahlung einer Rücktrittsgebühr vom Vertrag zurücktreten, beispielsweise wenn am Bestimmungsort schwerwiegende Sicherheitsprobleme bestehen, die die Pauschalreise voraussichtlich beeinträchtigen. • Zudem können die Reisenden jederzeit vor Beginn der Pauschalreise gegen Zahlung einer angemessenen und vertretbaren Rücktrittsgebühr vom Vertrag zurücktreten. • Können nach Beginn der Pauschalreise wesentliche Bestandteile der Pauschalreise nicht vereinbarungsgemäß durchgeführt werden, so sind dem Reisenden angemessene andere Vorkehrungen ohne Mehrkosten anzubieten. Der Reisende kann ohne Zahlung einer Rücktrittsgebühr vom Vertrag zurücktreten (in der Bundesrepublik Deutschland heißt dieses Recht „Kündigung“), wenn Leistungen nicht gemäß dem Vertrag erbracht werden und dies erhebliche Auswirkungen auf die Erbringung der vertraglichen Pauschalreiseleistungen hat und der Reiseveranstalter es versäumt, Abhilfe zu schaffen. • Der Reisende hat Anspruch auf eine Preisminderung und/oder Schadenersatz, wenn die Reiseleistungen nicht oder nicht ordnungsgemäß erbracht werden. • Der Reiseveranstalter leistet dem Reisenden Beistand, wenn dieser sich in Schwierigkeiten befindet. • Im Fall der Insolvenz des Reiseveranstalters oder – in einigen Mitgliedstaaten – des Reisevermittlers werden Zahlungen zurückerstattet. Tritt die Insolvenz des Reiseveranstalters oder, sofern einschlägig, des Reisevermittlers nach Beginn der Pauschalreise ein und ist die Beförderung Bestandteil der Pauschalreise, so wird die Rückbeförderung der Reisenden gewährleistet. Pfronten Tourismus hat eine Insolvenzabsicherung mit tourvers Touristik-Versicherungs-Service GmbH abgeschlossen.

Die Reisenden können

tourvers Touristik-Versicherungs-Service GmbH, Borsteler Chaussee 51, 22453 Hamburg, Tel. 040-244 288 0 oder service@tourvers.de kontaktieren, wenn ihnen Leistungen aufgrund der Insolvenz von Pfronten Tourismus  verweigert werden.

Webseite, auf der die Richtlinie (EU) 2015/2302 in der in das nationale Recht umgesetzten Form zu finden ist: www.umsetzung-richtlinie-eu2015-2302.de .

Veranstaltungsort

Breitenbergbahn Pfronten
Breitenbergbahn Pfronten, Tiroler Straße 176, Pfronten, Deutschland
kostenlose Parkmöglichkeiten sind ausreichend vorhanden
Die nächstgelegene Haltestelle ist Pfronten-Steinach

Angeboten von

Pfronten Tourismus
- Pfronten
(129)

Weitere Informationen

Hoch überm Alltag - Wer über den Dingen stehen will, muss nach oben – am besten aus eigener Kraft! Auf der zweitägigen Bergtour gelingt die kleine Flucht aus dem Alltag. Zusammen mit dem Bergführer wandern wir mit maximal acht Teilnehmern zunächst gemütlich durchs Achtal. Vom Pfrontener Guide Alex, mit jahrzehntelanger Erfahrung in den Alpen, gibt es unterwegs interessante Infos zur Allgäuer Bergwelt und nützliche Tipps zur Planung der nächsten eigenen Bergtour mit Hüttenübernachtung, Ausrüstungstipps uvm.

Am Grat des Breitenbergs angekommen, gibt es immer wieder fantastische Ausblicke auf das Gipfelmeer der Allgäuer und Tiroler Alpen. Jetzt ist es nicht mehr weit bis zum Gipfel des Breitenbergs. Am Gipfelkreuz angekommen, lässt der 360-Grad-Panoramablick auf 1838 Metern keine Wünsche offen. Und das Beste daran: die Ostlerhütte liegt direkt auf dem Gipfelplateau. Es gibt keinen besseren Platz, um einen Sonnenuntergang in den Alpen zu genießen. Irgendwann aber lockt die gute Allgäuer Küche in die liebevoll eingerichtete Stube. Die wohlverdiente Nachtruhe über den Wolken bieten die bequemen Betten der hochwertigen „Ostlersuiten“. 

Wer früh genug dran ist, kann am nächsten Morgen die Sonne hinter den Ammergauer Bergen aufgehen sehen. Derart wachgeküsst, gelingt der Abstieg vom Gipfel des Breitenbergs über die Hochalpe und durch die Reichenbachklamm in bester Stimmung.

0 Bewertungen
Für Gipfeltour mit Hüttenübernachtung gibt es keine aktuellen Bewertungen.
ab
205,00 €
Wunschtermin auswählen und Erlebnis buchen.